ALLGEMEINE POLITIK DER QUALITÄT UND NACHHALTIGKEIT

  1. Qualitätsgarantie: Die Zufriedenheit unserer Gäste, externen Lieferanten und Mitarbeiter ist die Daseinsberechtigung unserer täglichen Arbeit. Unsere Gäste sind die Priorität ab der Stunde der Planung und Entwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte. Zur Verbesserung unserer Ziele nutzen wir ihre Meinungen und Anregungen.

Wir systematisieren unsere Maßnahmen der Qualität und Nachhaltigkeit, eingefügt operative Systeme, was einschließt die Arbeitsmethoden und deren kontinuierlichen Verbesserung, welche  uns gestatten, die erforderlichen Ansprüche für unsere Klienten und unser Umfeld zu erreichen, ausgerichtet an den gesetzlichen lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Normen.

  1. Nachhaltigkeit und Umwelt: Wir verpflichten uns zum Schutz der Umwelt und verstärken unsere Bemühungen, die Auswirkungen auf die Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren. Wir trennen Abfall, reduzieren den Verbrauch von Wasser und Energie, passen uns an die Infrastruktur der Umwelt an und entsorgen gefährliche Abfälle durch autorisierte Unternehmen. Wir fördern die Kontinuität durch örtliche Lieferanten, bevorzugen weniger für die Umwelt schädliche Produkte, einschließlich des Transports und der Verpackung und beteiligen uns solidarisch an örtlichen Aktivitäten.
  2. Humane Hilfe, Sicherheit und Gesundheit: Das Personal ist unser größtes Kapital ; wir demonstrieren unsere soziale Bereitschaft und Verantwortlichkeit in der Arbeitsbeziehung zu unseren Mitarbeitern auf der Grundlage der persönlichen und beruflichen Entwicklung, der Hilfe, des Respekts und der gerechten Einschätzung ebenso wie der strikten Einhaltung der Gesetzgebung in allen Bereichen der Arbeitsaktivität und der Menschenrechte.

Wir legen Wert auf die Beiträge aller Mitarbeiter, die Kreativität und das Engagement in den definierten Zielen, respektierend die Freiheit der Versammlung und die Politik der Gleichheit.

Wir sind verpflichtet der Vorbeugung und der Kontrolle von Arbeitsrisiken und der Entwicklung von Maßnahmen, die die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Klienten verbessern.

  1. Kinderschutz: Wir vermeiden jede Art von Diskriminierung und jede Form von Ausbeutung, einschließlich sexueller Kinderausbeutung, was Angestellte, Mitarbeiter, externe Zulieferer und Klienten betrifft. Wir beteiligen uns am Programm HOTELES AMIGOS, eingeführt für UNICEF vom spanischen Komitee. Wir unterstützen das Projekt der Verhütung sexueller Kinderausbeutung und des Schutzes gegen die Gewalt im touristischen Sektor in der Dominikanischen Republik.
  2. Einkäufe und Entwicklung der örtlichen Gemeinschaft: Wir wenden strikte Verfahren an betreffs der Überprüfung und Auswahl der Partner und externen Lieferanten auf der Grundlage der geltenden Gesetzgebung über den Umweltschutz und der Politik der humanen Ressourcen und des Kinderschutzes. Wir bevorzugen örtliche Lieferanten und helfen solidarisch der Entwicklung der lokalen Gemeinschaft.

 

Die allgemeine Politik der Qualität und Nachhaltigkeit steht den Partnern,  Zulieferern und Klienten zur Verfügung und wird bekannt durch alle Mitarbeiter von Aequora Lanzarote Suites**** und gefördert durch entsprechende Bildungsmaßnahmen.               

UMWELTPOLITIK

Aequora Lanzarote Suites**** ist dem Umweltschutz verpflichtet und bestrebt, Auswirkungen auf die Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren, Abfälle zu trennen, den  Verbrauch von Wasser und Energie zu reduzieren, die Infrastrukturen der Umwelt anzupassen und gefährlichen Sondermüll zu entsorgen. Wir fördern die Beständigkeit von lokalen Lieferanten, bevorzugen gegenüber der Umwelt wenig aggressive Produkte und beteiligen uns solidarisch an lokalen Aktivitäten.

ZIELE

  1. Einhaltung aller gültigen Gesetze und Umweltbestimmungen bei unserer Tätigkeit, einschließlich der gesetzlichen Vorschriften über die Entsorgung von Abwasser.
  2. Auswirkung und Überprüfung unserer Umweltergebnisse auf der Grundlage unserer Ziele und Vorstellungen.
  3. Wir erhalten und behalten unsere Auszeichnung Travelife for Hotels und Accommodations.
  4. Das Ziel und die Reichweite unserer Umweltpolitik einbeziehen und fördern unter Mitarbeitern, Partnern, externen Lieferanten und Gästen.
  5. Einbeziehung und Förderung des Handbuches „Gute Umweltpraktiken“ unter den Mitarbeitern.
  6. Durchsetzung der maximalen Einsparung der effizienten energetischen Installationen, so Solarenergie wie geothermische Energie und die maximale Einsparung der effizienten Wasseranlagen.
  7. Trennung der festen Abfälle gemäß den Richtlinien der lokalen Behörden.
  8. Soweit wie mögliche Reduzierung der Verpackung gekaufter Produkte und Nutzung alternativer biologischer oder natürlicher, verantwortliche Entsorgung gefährlicher Substanzen.
  9. Information der Gäste über geschützte Arten entsprechend dem Katalog der geschützten Arten der Kanaren.

 

VISION:  Wir sind bestrebt, den Verbrauch von Wasser und Energie zu minimieren, ohne dabei das Niveau des Komforts der Gäste zu beeinträchtigen. Ebenso größtmögliche Reduzierung fester Abfälle, Abwässer und Schadstoffe.

FÜHRUNG, GELTUNGSBEREICH UND VERPFLICHTUNG: Die Direktion leitet die  Anwendung der Entwicklung der Umweltpolitik.

Geltungsbereich:  Partner und externe Zulieferer, Mitarbeiter, Gäste, örtliche Gemeinschaft.

Verpflichtungen der Direktion:

  1. Durchführung der Überwachung und entsprechende Anwendung der Politik und die Verwirklichung der definierten Ziele und Kontrollmechanismen und angemessener Akte.
  2. Werben und fördern unter: Mitarbeitern, Partnern, externen Lieferanten und Gästen über das Ziel und die Geltung unserer Umweltpolitik; Werbung und Förderung unter den Mitarbeitern für das Handbuch „Gute Umweltpraktiken“; Ermunterung unserer Gäste, die Belastung der Umwelt zu reduzieren und minimieren.

Verpflichtung unserer Mitarbeiter:

  1. Pflege und Überprüfung des normalen Zustands aller energetischen und hydraulischen
  2. Rationelle und gute Nutzung der natürlichen Ressourcen, Verminderung des Verbrauchs der Ressourcen, Förderung der Effizienz, energetische und Wassereinsparungen und Vermeidung von Verschmutzungen.
  3. Akzeptanz und Anwendung der definierten und entwickelten Politik im Handbuch „Integration der Qualität und Nachhalltigkeit“ in Bezug auf die Umweltpolitik.

Verpflichtungen unserer Partner und externen Lieferanten: Akzeptanz und Umsetzung der Umweltpolitik. Rationeller und guter Gebrauch der natürlichen Ressourcen, Minimierung des Verbrauchs der Ressourcen, Förderung der Effizienz, Einsparung von Energie und Wasser und Vermeidung von Verschmutzung. Ausserdem Verringerung der Verpackungsabfälle und soweit wie möglich Verwendung erneuerbarer Verpackungen.

PERSONALPOLITIK

In Aequora Lanzarote Suites**** ist das Personal das größte Kapital. Wir demonstrieren unsere soziale Bereitschaft und Verantwortung im Umgang mit unseren Mitarbeitern auf der Grundlage der persönlichen und beruflichen Entwicklung, der Hilfe, des Respekts und der gerechten Bewertung ebenso wie der strikten Einhaltung der Gesetzgebung in allen Bereichen der Arbeitsaktivität und der Menschenrechte.

Wir schätzen die Beiträge aller Mitarbeiter, die Kreativität und das Engagement für die definierten Ziele, respektieren die Versammlungsfreiheit und die Politik der Gleichheit.

Wir sind verpflichtet zur Verhütung und Kontrolle von Gefahren am Arbeitsplatz und zur Entwicklung von Maßnahmen, die die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste verbessern.

ZIELE

  1. System der Arbeitskräftegewinnung: Wir bevorzugen die Gewinnung von örtlichem Personal, von Menschen in Arbeitslosigkeit; mindestens 80 %; vermeiden jede Art von geschlechtlicher oder anderer Diskriminierung.
  2. Auswahlsystem: Wir wählen die Kandidaten nach ihrem Profil aus, achten auf die Anforderungen jedes Arbeitsplatzes und stellen nach den strikten Kriterien der Sozialversicherung ein.
  3. System des Vertragsabschlusses: wir achten auf den arbeitsrechtlichen Rahmen, der geregelt ist durch das Arbeitsgesetz für die Provinz Las Palmas und kontrollieren, daß die rechtlichen Bestimmungen für die Zeitarbeit, Dienstleistungen oder Subunternehmen befolgt werden. In diesem letzten Fall überprüfen wir, daß die arbeitsrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.
  4. System der Begrüßung und Integration des neuen Personals: Alle Personen, die im Hotel eingestellt werden, erhalten die Information über das System der Qualität und Nachhaltigkeit eb enso wie die über das Hotel und seine Ziele, über die Verfahren und Normen des eigenen Arbeitsplatzes und über die notwendigen Materialien und Arbeitsgegenstände. Sie sollen sich in ihrem neuen Team unterstützt und integriert fühlen., respektiert von den Kollegen und Vorgesetzten.
  5. System der administrativen Verwaltung des Personals: Die administrative Verwaltung der Mitarbeiter erfolgt ensprechend den gesetzlichen Normen bezüglich ihrer Arbeitsaktivität. Die Mitarbeiter und ihre gesetzlichen Vertreter sind über die gesetzlichen Details und Verpflichtungen  ihres Vertrages informiert.
  6. System der Leistungsbewertung und beruflichen Entwicklung: Alle Mitarbeiter werden auf der Grundlage der Anforderungen ihres Arbeitsplatzes persönlich eingeschätzt. Ziel ist es, daß sie einverstanden sind mit ihrer direkten Verantwortlichkeit, den einzuhaltenden und zu verstärkenden und zu verbessernden Aspekten.
  7. System der internen Kommunikation: Die permanente Kommunikation, die auf Vertrauen und Verpflichtungen aller Mitarbeiter beruht, ist grundlegend für die tägliche Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen. Dafür ist ein System der internen Kommunikation etabliert, definiert und dokumentiert.
  8. Bildungssystem: Die Bildung unserer Mitarbeiter geniesst Priorität. Von ihr hängt ab ihre Kapazität für die korrekte Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen. Dafür entwickelt man jährlich einen Weiterbildungsplan, der umfasst die notwendigen Kenntnisse, die Anwendung und Entwicklung unseres Systems der Integration von Qualität und Nachhaltigkeit.
  9. Das System der Sicherheit und Gesundheit: Wir sind verpflichtet der Vorbeugung und Kontrolle von Arbeitsrisiken und der Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit entsprechend den gesetzlichen Normen.

VISION

Das Hotel Aequora Lanzarote Suites****  beansprucht  über seine Politik und Aktivitäten die Achtung und  Bildung der Integration und Teilnahme seiner Mitarbeiter bei der strikten Einhaltung der gesetzlichen Normen und der Förderung ihrer beruflichen Entwicklung.

FÜHRUNG, BEREICH UND VERPFLICHTUNGEN

Das Management leitet die Anwendung und Entwicklung der Personalpolitik und achtet auf jeden Zwischenfall, den es im Hotel oder mit seinen Partnern und externen Lieferanten geben könnte.

Bereich:

  1. Angestellte des Hotels
  2. Partner und externe Lieferanten

Verpflichtungen der Direktion:

  1. Die Mitarbeiter, Partner, externen Lieferanten und Gäste über den Bereich und die Verpflichtungen der Personalpolitik zu informieren.
  2. Bevorzugte Einstellung örtlichen Personals und arbeitsloser Personen. Eine garantierte würdige und gerechte Behandlung ohne jegliche Form der Diskriminierung wegen der Nationalität, der sozialen Gruppe, des Geschlechts, des Alters, der Behinderung oder der Religion und ausschließlich jeder Form von Mißbrauch oder Belästigung.
  3. Beachtung des Arbeitsrahmens, geregelt nach dem Arbeitsstatut der Provinz Las Palmas und Kontrolle und Befolgung der gesetzlichen Bestimmungen für Zeitarbeitsunternehmen, Dienstleistungen und Subunternehmen, daß sie die gestzlichen Vorschriften erfüllen.
  4. Leistungsauswertung aller Mitarbeiter auf der Grundlage der Normativen des Arbeitsplatzes und unter ihrer persönlichen Teilnahme.
  5. Information und Bildung der Mitarbeiter über die Ziele, die Verfahren und Normen des eigenen Arbeitsplatzes, die Materialien und notwendigen Arbeitsmittel ebenso über alle Aspekte der Arbeitsaktivität und ihre korrekte berufliche Entwicklung.
  6. Etablierung eines Systems der internen Kommunikation, definiert und dokumentiert im Team.
  7. Anerkennung des Vereinigungsrechts und des Gewerkschaftsbeitritts und der Etablieriung der Gewerkschaften und ihrer Vertreter in Dialog und Kooperation,  ohne daß sie sich gegen die eigene Existenz des Hotels wenden können.
  8. Jährlicher Weiterbildungsplan, der Bildungsaktionen entwickelt, die den entdeckten Notwendigkeiten entsprechen, Indikatoren für Zufriedenheit sind oder den Prozessen und Analysen für Schwächen und Risiken dienen.
  9. Schaffung der notwendigen Bedingungen für die Sicherheit und Gesundheit und Information der Mitarbeiter und Verantwortlichen über Risikosituationen für die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter.
  10. Dokumentieren, implementieren und kontrollieren der Personalpolitik.

Verpflichtungen unserer Mitarbeiter

  1. Kenntnis und Auswertung des Begrüßungshandbuches.
  2. Ausfüllen und Abgabe des Kontrollfragebogens des Begrüßungshandbuches an das Management der Personalabteilung.
  3. Beachtung des Systems der internen Kommunikation, definiert und dokumentiert im Team.
  4. Vermeidung von Risikoaktionen nach Möglichkeit unter Beachtung der eigenen Sicherheit und Gersundheit während der Arbeit und die der Personen, die man beruflich trifft.
  5. Benutzung adäquater Mittel für die Entwicklung der eigenen Tätigkeit und nicht ausserhalb der Mittel und Geräte des Arbeitsschutzes.
  6. Kenntnis und Anwendung der operativen Handbücher Sicherheit und Gesundheit, Selbstschutz, Umwelt ebenso wie die Teilnahme an spezifischen Weiterbildungsmaßnahmen.

Verpflichtingen unserer Partner und externen Lieferanten:

Akzeptanz und Anwendung der im Handbuch Qualität und Nachhaltigkeit hinsichtlich des Personals defi nierten und entwickelten Politik.

KINDERSCHUTZPOLITIK

Aequora Lanzarote Suites****  vermeidet jede Art von Diskriminierung und jede Form der Ausbeutung, eingeschlossen der sexuellen Ausbeutung von Kindern. Wir nehmen am Programm HOTELES AMIGOS  teil, sind bei UNICEF im Programm integriert und unterstützen das spanische Komitee der UNICEF im Projekt der Vorbeugung von sexueller Ausbeutung von Kindern und dem Schutz vor Gewalt im Sektor des Tourismus in der Dominikanischen Republik.

ZIELE

Fördern und unterstützen unter: Angestellten, Partnern, externen Zulieferern und Gästen mit dem Ziel und dem Bereich unserer Politik zum Kinderschutz.

Aktive Mitarbeit bei UNICEF/im spanischen Komitee für das wichtige Projekt HOTELES AMIGOS und Sammlung von Geldern zugunsten des Projektes zur Vorbeugung von sexueller Ausbeutung von Kindern und der Vermeidung von Gewalt im touristischen Sektor in der Dominikanischen Republik.

VISION

Die Gewährleistung des Kinderschutzes unter Mitarbeitern, Gästen, externen Zulieferern und Partnern. Respektierung der Rechte der Kinder, des Schutzes vor Schaden und Mißbrauch, vor Vernachlässigung oder Ausbeutung.

FÜHRUNG, UMFANG UND VERPFLICHTUNGEN

Das Management führt die Umsetzung des Kinderschutzes und reagiert diplomatisch bei den geringsten Vorkommnissen im Hotel oder bei den Partnern und externen Lieferanten.

 

Umfang: Angestellte des Hotels, Partner und externe Lieferanten, Gäste

Verpflichtungen der Direktion

  1. Information der Angestellten, Partner, externen Zulieferer und Gäste über den Umfang der Verpflichtungen zum Schutz der Kinder, eingeschlossen des Abkommens mit UNICEF/spanisches Komitee.
  2. Strikte Untersuchung bei einem Fall des Mißbrauchs an Kindern intern oder durch Behörden des Rechtswesens..
  3. Bei auftretenden nachweislichen Mißbräuchen an Kindern haben die betreffenden Personen sofort das Hotel zu verlassen und Eintrittsverbot in das Hotel. Das gleiche Engagement wird von den Partnern und externen Zulieferern verlangt.
  4. Das Ergreifen von Maßnahmen gegen Informanten über einen Mißbrauch, die aus Gründen guten Glaubens gehandelt haben, wobei der Verdacht sich nicht bestätigt, sind zu unterlassen.
  5. Im Ermessen des Management steht es, bei falschen Anschuldigungen durch Mitarbeiter vorzugehen.

Verantwortlichkeit unserer Angestellten

  1. Vermeiden von Aktionen, die Gefahren für die Kinder schaffen. Kommunikation mit der Direktion bei geringsten Anzeichen eines Mißbrauchs an Kindern im Hotel und Schaffung eines respektvollen Umfeldes für die Rechte der Minderjährigen. Im Falle eines Mißbrauchs sofortige Aufnahme eines Kontaktes mit den zuständigen Behörden.
  2. Vermeidung von körperlichen- ud emotionalen Risikosituationen bei Aktivitäten im Hotel.Veranstaltungen, die nicht für Kinder geeignet sind, sind auszuweisen. Das Fotografieren von Kindern ist ohne die Genehmigung der Erziehungsberechtigten verboten. Die gleiche Verantwortung trifft für unsere Partner und externen Zulieferern zu.

Verpflichtungen von unseren Partnern und externen Zuliefere

Annahme und Umsetzung der definierten Politk und Festlegung im Handbuch der Qualität und Nachhaltigkeit in Bezug auf den Schutz der Kinder.

POLITIK DES EINKAUFS UND DER ENTWICKLUNG DER LOKALEN GEMEINSCHAFT

Aequora Lanzarote Suites****  hat strenge Verfahren in  Bezug auf die Auswahl der Partner und externen Lieferanten auf der Grundlage der Rechtsvorschriften über die Umwelt, der Personalpolitik, des Kinder- und polizeilichen Datenschutzes. Vorrang haben lokale Partner und externe Lieferanten und die Entwicklung einer solidarischen Gemeinschaft.

ZIELE

  1. Pflege der Beziehung zwischen den Partnern und externen Zulieferern und umgekehrt auf der Grundlage einer gesetzlichen und ethischen Beziehung.
  2. Auswahl der Partner und externen Zulieferer unter Einhaltung der gesetzlichen Normative und Kriterien der Qualität und Nachhaltigkeit auf der Basis der Politik von Aequora Lanzarote Suites****, Minimierung der Produktion von Abfall und Risiken für die Umwelt, Unterstützung der Entwicklung der Gemeinschaft, einschließlich des Schutzes der Minderjährigen, der Entwicklung der Personalpolitik, Vermeidung von Arbeitsrisiken im Einvernehmen mit den gesetzlich gültigen Normen, ausschliesslich jeglicher Art von Diskriminierung oder Mißbrauch der Arbeit oder anderer Art.
  3. Priorisierung der lokalen Lieferanten, wann immer es möglich ist; Kontakt mit der lokalen Gemeinschaft, Einrichtungen und Institutionen zur Entwicklung und Unterstützung der gemeinschaftlichen oder gewerblichen Aktionen.
  4. Förderung und Anwendung der Kinderschutzrichtlinien.
  5. Verbreitung von Wissen unter den Gästen über die Respektierung der natürlichen Lebensräume, der einstigen Ureinwohner von Lanzarote, Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von lokalen, kulturellen, gastronomischen und Kunst- und handgewerklichen Angeboten.

VISION 

Aeqoura Lanzarote Suites****  gewährleistet mit seiner Politik den Raum für die Zusammenarbeit mit den Partnern und externen Lieferanten zur ständigen Weiterentwicklung der Qualität und Nachhaltigkeit gleichzeitig mit der Entwicklung der lokalen Kommune.

FÜHRUNG, UMFANG UND VERPFLICHTUNGEN

Das führende Management leitet die Poltik der Weiterentwicklung des Einkaufs und der Weiterentwicklung der Gemeinden.

Umfang:

  1. Partner und externe Lieferanten, Angestellte, Gäste und lokale Gemeinschaften

Verpflichtungen des Managements: Das Management ist verpflichtet für die Durchführung, Überwachung und Kontrolle im Folgenden:

  1. Zur Information der Partner, der externen Lieferanten über die Poltik, Ziele und Verpflichtungen in Bezug auf die Einkäufe, der Basisentwicklung und des Kinderschutzes.
  2. Informiert die Gäste über die vorhandenen Richtlinien und Verpflichtungen über die Geschäfte (Einkäufe), die Entwicklung der lokalen Gemeinschaft und den Kinderschutz.
  3. Informiert über die Anwendung, Auswahlkriterien und Bewertung der externen Lieferanten.
  4. Information über die Anwendung der Auswahlkriterien und die Bewertung der externen Lieferanten bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Erreichung der festgelegten Ziele an Hand der Kontrollregister und korrespontierenden Festlegungen.

Verpflichtungen unserer externen Lieferanten

Die Akzeptanz und Umsetzung der im Handbuch Integration und Nachhaltigkeit definierten und entwickelten Politik  in Bezug auf den Einkauf und die Entwicklung der lokalen Gemeinschaft